1. FC Wülfrath – SSVg Velbert 0:3

01.08.2020

Testspiel

Erbacher Berg

Zuschauer: ca. 130

 

So, weiter geht die Tour de Testspiel.
Für den heutigen Samstag hatten Gerrit und ich uns für  einen kleinen Doppler in Westfalen bzw. im Bergischen Land entschieden und da der erste Kick bereits um 11 Uhr angepfiffen wurde, ging’s um 9 Uhr auf die Bahn.
Ein paar Minuten vor Anpfiff angekommen, bildet sich doch tatsächlich eine kleine Schlange vorm Einlass, wo Kontaktdaten hinterlassen werden und freche 3 Euro Eintritt verlangt werden. Dafür gibt’s immerhin eine halbwegs nett anzusehende Eintrittskarte und generell spendiert man ja gerne ein paar Taler für den Amateursport, der ja tatsächlich noch ziemlich auf Zuschauereinnahmen angewiesen ist.
Der 1. FC Wülfrath startet mit diesem heutigen Kick gegen den Oberligisten aus Velbert quasi die Saisonvorbereitung für die Landesliga, in die man ganz frisch aufgestiegen ist.
Die insgesamt ganz nette Anlage mit kleiner überdachter Sitzplatztribüne reicht für diese Spielklasse allemal aus und auch das Team kämpft gegen den klassenhöheren Gegner tapfer und zieht sich am Ende mit 0:3 noch ganz passabel aus der Affäre.
Interessant vielleicht noch, dass für Wülfrath Nico Legat auf dem Platz steht. Von der Statur und vom Aussehen insgesamt quasi die Kopie seines Vaters Thorsten.
Darauf ein dreifaches Kasalla und ab zum nächsten Spiel...